Dialogische Zusammenarbeit -                    der runde Tisch

 Innerhalb von Organisationen, Unternehmungen, Kooperationen, Netzwerken und Assoziationen ist der Dialog der verschiedenen Anspruchsgruppen und Partner sehr wichtig. Die Frage, wie unabhängige Köperschaften miteinander in eine verbindliche Zusammenarbeit kommen, die oft divergierenden Interessen ausgeglichen werden können, steht im Mittelpunkt des runden Tisches.

Statt Beratende zu engagieren befähigen sich Organisationen selber, eine dialogische Kultur im Sinne einer gemeinsamen Haltung zu finden und aus einer gemeinsamen Quelle der Inspiration zu schöpfen.

Die aktuell stattfindenden  runden Tische werden in Kooperation mit BachserMärt, den beiden Kundinnen- und Kundengenossenschaften Vierjahreszyte Eglisau und Paradiesli Zürich durchgeführt.